Augenlasern und Linsenimplantation – endlich wieder gut sehen ohne Brille oder Kontaktlinsen

Das Seelight Augen-Laser-Centrum ist das erste Laserinstitut zur Korrektur von Kurz- und Weitsichtigkeit am Mittelrhein und wurde im Jahr 1999 gegründet.

Wir bieten das gesamte Spektrum der refraktiven Chirurgie an. Die richtige Methode für Sie wird abhängig von Fehlsichtigkeit, Alter und Anforderungsprofil individuell von uns auf Sie abgestimmt. Hier stellen wir Ihnen die wichtigsten Möglichkeiten vor:

Laser-Behandlungen

Durch das Augenlasern können Fehlsichtigkeiten schnell behoben werden, so dass scharf sehen ohne Brille oder Kontaktlinsen endlich möglich ist. Auch starke Fehlsichtigkeiten – wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder auch Hornhautverkrümmung – können dank modernster Lasertechnik korrigiert werden.

Wenn Sie sich die Augen lasern lassen wollen, spielt neben der Behandlung die Voruntersuchung eine wichtige Rolle. Im Rahmen eines ausführlichen informativen Vorgespräches mit genauer Hornhautvermessung entscheidet sich, ob Sie für eine Behandlung geeignet sind und welche Methode final angewandt wird.

Linsen-Behandlungen

Bei Linsenoperationen wird prinzipiell zwischen zwei Methoden unterschieden: Entweder wird die natürliche körpereigene Linse durch eine Kunstlinse (multifokale Linse) ersetzt oder es wird zusätzlich zur natürlichen Linse eine Kunstlinse in das Auge eingesetzt (ICL Kontaktlinse).

Lassen Sie uns gemeinsam die beste Lösung für Sie und Ihre Augen finden. Unser refraktives Team unter Leitung von Frau Dr. Elisabeth Feudner freut sich auf Sie und berät sie gerne.

Wir sollten uns einfach sehen!

Das Internet kann eine persönliche Beratung nicht ersetzen. Vereinbaren Sie einen Termin zum informativen, unverbindlichen Vorgespräch.

Frau Steinen nimmt gerne Ihren Anruf entgegen:

Tel.: 0261-92189330

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

seelight@augencentrum-koblenz.de

Immer „State of the Art“

Höchstmögliche Sicherheit durch modernste Technik.

Wenn Operationen am sonst gesunden Auge vorgenommen werden, muss die höchstmögliche Sicherheit gewährleistet sein! SEElight Augen-Laser-Centrum unterliegt auch dem Standard der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration), die wesentlich höhere und strengere Maßstäbe setzt als der Medizinische TÜV hier in Deutschland.

Wir behandeln gemäß den Richtlinien der Kommission für refraktive Chirurgie (KRC), die strenge Anforderungen an die Qualitätssicherung vorgibt und regelmäßig überprüft. Für Mitglieder in diesem Verband sind regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen obligatorisch.

Außerdem wird in kurzen Intervallen eine Kontrolle und Wartung der Operationsgeräte durchgeführt. Wir wollen damit die modernste, auf dem Markt verfügbare Technologie anbieten. Modernste Technologie bedeutet zum Beispiel auch:

  • Iris Erkennungsprogramme. Hiermit erhält der Laser automatisch einmal festgelegte Koordinaten und garantiert die Behandlung an dem Ort, an dem man sie auch haben muss.
  • Gewebeschonungsprogramme, die ein wesentlich feineres Modellieren der Hornhaut erlauben und Gewebe sparen.
  • Programme zur Wellenfrontuntersuchung („wavefront“), welche helfen, auch kleinste individuelle Brechungsfehler des Auges zu beheben.