Die Weiterentwicklung der klassischen LASIK

Die Femto-LASIK-Methode ist die Weiterentwicklung der klassischen LASIK (mit Mikrokeratom) und zählt neben der Trans PRK zu den modernsten, sichersten und individuellsten Verfahren, um Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung zu korrigieren.

Der überragende Vorteil einer Femto-LASIK Behandlung ist die schnelle Rehabilitation.

Ablauf der Behandlung

  1. Zunächst wird die Hornhautlamelle (sogenannter „Flap“) mit dem VICTUS Femtosekundenlaser gewebeschonend vorbereitet. Der Laser behandelt jedes Auge ganz individuell, er arbeitet hochpräzise und gleichmäßig.
  2. Auf Basis sämtlicher Analysedaten (Refraktion, Topografie, Wellenfront-Messung) korrigiert anschliessend der AMARIS Excimer Laser Ihre Fehlsichtigkeit und modelliert die Hornhaut.
  3. Anschließend wird der Flap wieder zurückgeklappt. Er haftet durch innere Bindungskräfte von selbst wieder an und schützt wie ein körpereigenes Pflaster.

6-Dimensionen Eye-Tracking während der Behandlung am Schwind AMARIS

Wichtige Fakten zur Femto-Lasik Methode:

Die Femto-LASIK ist die Weiterentwicklung der klassischen LASIK und zählt zu den präzisesten Verfahren zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten.

Warum setzen wir inzwischen nur noch die Femto-LASIK statt der Mikrokeratom LASIK ein?
Die LASIK (Laser-in-situ-Keratomileusis) ist ein seit den 90er Jahren wissenschaftlich anerkanntes und etabliertes Verfahren zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten. Die klassische LASIK Methode ist in den letzten Jahren entscheidend weiterentwickelt worden: zur Femto-LASIK. Die Femto-LASIK ist ein besonders präzises Verfahren zur Schaffung der Hornhautlamelle.

Die Vorteile der Femto-LASIK im Vergleich zur klassischen LASIK im Überblick:

  • dünnere und gleichmässigere Flaps, weniger Gewebeabtrag
  • präzisere und sichere Methode
  • schonender und sanfter, da schmerzarme Methode
  • anatomisch geformtes Kontaktglas
  • reduziert Fehlschnitte während der OP
  • kein Black-out des Auges, da keine Unterbrechung der Netzhautdurchblutung

Lassen Sie uns gemeinsam die beste Lösung für Sie und Ihre Augen finden. Unser refraktives Team unter Leitung von Frau Dr. Elisabeth Feudner freut sich auf Sie und berät sie gerne.

Wir sollten uns einfach sehen!

Das Internet kann eine persönliche Beratung nicht ersetzen. Vereinbaren Sie einen Termin zum informativen, unverbindlichen Vorgespräch.

Frau Steinen nimmt gerne Ihren Anruf entgegen:

Tel.: 0261-92189330

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

seelight@augencentrum-koblenz.de